Phosphorsäure CAS 13598-36-2

Phosphorige Säure ist die durch die Formel H3PO3 beschriebene Verbindung. Diese Säure ist diprotisch (ionisiert leicht zwei Protonen), nicht trioprotisch, wie dies durch diese Formel vorgeschlagen werden könnte. Phosphorsäure ist ein Zwischenprodukt bei der Herstellung anderer Phosphorverbindungen.

H3PO3 wird mit der Strukturformel HPO (OH) 2 klarer beschrieben. Im Festkörper ist HP (O) (OH) 2 tetraedrisch mit einer kürzeren P = O-Bindung von 148 pm und zwei längeren PO-Bindungen (H) von 154 pm. Diese Spezies existiert im Gleichgewicht mit einem extrem kleinen Tautomer P (OH) 3. IUPAC empfiehlt, die letztere als Phosphorsäure zu bezeichnen, während die Dihydroxyform Phosphonsäure genannt wird. Nur die reduzierten Phosphorverbindungen werden mit "ous" beendet.

Andere wichtige Oxysäuren des Phosphors sind Phosphorsäure (H3PO4) und Hypophosphorsäure (H3PO2). Die reduzierten Phosphorsäuren unterliegen einer ähnlichen Tautomerie mit Verschiebungen von H zwischen O und P.

Produktname: Phosphorsäure
EINECS NO: 237-066-7
Summenformel: H3PO3
Molekulargewicht: 81,9957
Strukturformel:
Assay: mindestens 99,0%
Schmelzpunkt: 73
Verpackung: 25kg gewebter Beutel
CAS NO: 13598-36-2