alle Arten von Ureasehemmern

Urease-Inhibitoren sind spezielle Substanzen, die zur Verringerung der Urease-Aktivität verwendet werden. Es kann die Aktivität von mikrobieller Urease im Pansen von Wiederkäuern hemmen, die Zersetzungsrate von Harnstoff verlangsamen und dazu führen, dass die Mikroorganismen des Pansens eine ausgeglichene Ammoniakzufuhr haben, wodurch die Verwertungsrate von Harnstoff durch Wiederkäuer verbessert wird. Die Substanzen, die als Urease-Inhibitoren verwendet werden können, haben im Allgemeinen die folgenden Typen:

1. Acetohydroxamsäure (abgekürzt AHA) ist ein weißes oder hellgelbes kristallines Material, das durch chemische Synthese erhalten wird. Der Schmelzpunkt beträgt 88 bis 92 ° C. Die wässrige Lösung ist schwach sauer. Es ist leicht, Feuchtigkeit zu absorbieren, und es ist leicht, die Farbe unter Lichteinwirkung zu ändern. Es ist leicht löslich in Wasser, Ethanol, Ether und dergleichen. Acetylhydroxamsäure (AHA) ist ein sehr wirksamer Ureasehemmer. Es kann die mikrobielle Urease-Aktivität von Pansen bei Wiederkäuern hemmen, den mikrobiellen Metabolismus im Pansen regulieren, die mikrobielle Proteinsynthese (25%) und die Zelluloseverdaulichkeit erhöhen und die Harnstoffzersetzungsrate im Pansen reduzieren.

2. Hydrochinon (HQ)auch als Hydrochinon bekannt. Das Molekulargewicht beträgt 10,10. Es ist ein weißer Kristall. Der Siedepunkt beträgt 286,2 ° C. Es ist wasserlöslich und in jedem Verhältnis mit Alkohol verträglich. Seine Aufgabe besteht hauptsächlich darin, die Urease-Aktivität im Boden zu hemmen.

Urease-Hemmer

3. Benzochinon, Molekulargewicht 108,10. Dieses Produkt ist gelber Kristall; es hat einen besonderen geruch und kann sublimieren. Es löst sich in Ethanol oder Ether und ist in Wasser wenig löslich.

4. Natriumtetraborat (Na2B4O7 · 10H2O), auch Borax genannt, ist ein farbloser durchscheinender Kristall oder ein weißes monoklines kristallines Pulver. Es ist geruchlos und salzig. Die relative Dichte beträgt 1,73. Kristallwasser geht bei 60 ° C verloren und alles Kristallwasser geht bei 350–400 ° C verloren. Es ist in Wasser leicht löslich, Glycerin, etwas in Alkohol löslich, und die wässrige Lösung ist schwach alkalisch.

Schwermetallsalze umfassen im Allgemeinen Schwermetallionen wie Mn2 +, Ba2 +, Co2 +, Cu2 + und Fe2 +. Unter ihnen haben Mn2 + und Ba2 + die besten Wirkungen, aber diese Ionen hemmen auch die Aktivität anderer Enzyme.

Wirkmechanismus des Urease-Inhibitors Die Art des Urease-Inhibitors unterscheidet sich, und der Mechanismus der Urease-Hemmung ist ebenfalls unterschiedlich. Gegenwärtig werden Hydroxamsäureverbindungen (insbesondere Acetohydroxamsäure) als die wirksamsten Urease-Inhibitoren angesehen (Mapadevan, 1976).

Der Name der Acetohydroxamsäure ist N-Hydroxyacetamid mit der Formel CH3-CO-NHOH und einem Molekulargewicht von 75,05. Im Molekül der Acetohydroxamsäure befindet sich eine Hydroxylaminstruktur (-NHOH), deren aktiver Wasserstoff- und Hydroxylgruppen mit der Sulfhydrylgruppe (-SH) des benachbarten Metallnickels (Ni) in der Harnstoffstruktur kombiniert werden, um einen Urease-Inhibitor zu bilden. Urease-Binärkomplex. Als Ergebnis wurde die Urease-Aktivität gehemmt. Der Urease-Inhibitor bindet nicht an die Bindungsgruppe des aktiven Zentrums für Urease, sondern bindet an die katalytische Gruppe des aktiven Zentrums für Urease und inhibiert die Aktivität des Enzyms durch Änderung der Konformation der Urease.

Es ist ersichtlich, dass die Hemmwirkung des Acetohydroxamsäure-Urease-Inhibitors auf die Urease-Produktion eine reversible, nicht kompetitive Hemmung ist. Das heißt, der Inhibitor beeinflusst die Bindung von Urease an das Substrat (Harnstoff) nicht, ändert die Michaelis-Konstante (Km) der Urease nicht (dh ändert nicht die Affinität des Enzyms zu dem Substrat), sondern verringert nur die Reaktionsgeschwindigkeit (V) des Urease-katalysierten Substrats. Dadurch wird sichergestellt, dass Harnstoff (exogener Harnstoff und endogener Harnstoff) immer noch durch Urease im Pansen hydrolysiert werden kann, wodurch langsam Ammoniak freigesetzt wird, um den Stickstoffbedarf der mikrobiellen Proliferation des Pansens zu decken.

Lianyungang JM Bioscience NBPT Hersteller liefert Ureasehemmer. Wenn Sie brauchen, kontaktieren Sie uns bitte.